Neuigkeiten nach Themen

Projekte fördern

Ein Lächeln für Kinder

Wir möchten Kinder und Jugendliche von Anfang an fördern und so Inklusion von Anfang an voranbringen. Genau deshalb setzen wir uns mit sozialen Projekten in ganz Deutschland für die Kleinsten ein – und zur Weihnachtszeit bekommen wir in diesem Jahr ganz besondere Unterstützung.

Zwei Jungen sitzen vor einem Fußballtor und lächeln in die Kamera.

REWE startet unter dem Motto "Kindern ein Lächeln schenken" in die schönste Zeit des Jahres und lädt mit einer breit angelegten Spendenaktion dazu ein, unsere Kinder- und Jugendprojekte mit einem Einkauf zu unterstützen.

Im Aktionszeitraum vom 19. November bis 15. Dezember kannst du dich ganz einfach an der Supermarktkasse sozial engagieren: Denn pro 30 Euro Einkaufswert gehen automatisch zwei Cent von REWE in den Spenentopf – und du erhältst außerdem eines von acht Kartenspielen gratis.

Erfahre mehr über die Aktion


Bunte Bande

Die Bunte Bande beim Käpt'n Book-Festival

Lesespaß für alle: Beim Lesefest in Bonn waren wieder viele kleine Leserinnen und Leser begeistert von der Bunten Bande.

Zwei Mädchen halten das Buch "Das gestohlene Fahrrad" der Bunten Bande.

Am 10. Oktober war es wieder soweit: Eric Mayer, Moderator bekannt aus Pur+, hat beim Käpt'n Book-Festival in Bonn die Geschichten der Bunten Bande lebendig werden lassen. Mit dabei waren eine Gebärdensprachdolmetscherin, eine blinde Vorleserin und Vorleser in Leichter Sprache. Auch Kinderliedermacher Reinhard Horn beantwortete den Kindern alle ihre Fragen über die Bunte Bande.

Einen kleinen Eindruck vom Käpt'n Book-Festival bekommst du in der Bildergalerie. Und wenn du aus Hamburg oder der Umgebung kommst, kannst du dir direkt den 22. Oktober vormerken: Hier findet eine inklusive Lesung beim Lesefest Seiteneinsteiger statt.

Mehr über die Lesung in Hamburg

Alles über die Bunte Bande


Stück zum Glück

Erster inklusiver Spielplatz in Duisburg eröffnet

Endlich gemeinsam auf den Spielplatz: Das können jetzt Kinder mit und ohne Behinderung im Duisburger Stadtteil Marxloh.

Ein Mädchen mit einer Behinderung spielt auf einem Spielgerüst. Im Hintergrund spielen zwei weitere Kinder.

Der neue inklusive Spielplatz in Duisburg-Marxloh wurde über die deutschlandweite Spendenaktion „Stück zum Glück“ – eine gemeinsamen Initiative von Procter & Gamble (P&G), REWE und der Aktion Mensch – möglich gemacht.

Mit „Stück zum Glück“ werden über einen Zeitraum von drei Jahren eine Million Euro gesammelt, um deutschlandweit neue inklusive Spielplätze zu schaffen und bestehende Spielplätze für alle Kinder aus- oder umzubauen. Insgesamt sind rund 40 inklusive Spielplatz-Projekte geplant. Nach der Eröffnung des ersten großen Spielplatzes im Juni 2018 in Köln, folgt nun ein zweiter dieser Größenordnung in Duisburg-Marxloh.

Auf inklusiven Spielplätzen können sich Kinder mit und ohne Behinderung ohne Barrieren begegnen und miteinander spielen. In Deutschland ist jedoch nur ein Bruchteil der Spielplätze dafür vorbereitet: „Das gemeinsame Spendenprojekt „Stück zum Glück“ leistet einen wichtigen Beitrag zu mehr Inklusion. Denn wo Inklusion früh gelernt und gelebt wird, entstehen Barrieren im täglichen Umgang gar nicht erst,“ so Aktion Mensch-Vorstand Armin von Buttlar.

Mehr über die Aktion "Stück zum Glück" erfahren

 

 


Bunte Bande

Lesungen in Hamburg und Bonn

Gleich zweimal können Bunten Bande-Fans im Oktober bei Lesungen aus unserem inklusiven Kinderbuch dabei sein.

Der ZDF-Moderator Eric Mayer unterhält sich bei einer Veranstaltung mit einer jungen Frau.

Wie fühlt sich Brailleschrift an? Wie spricht man Gebärdensprache? Und warum ist Leichte Sprache nicht nur für Menschen mit Lernschwierigkeiten eine Bereicherung?

Diese und andere Fragen beantworten wir auf kindgerechte Art in inklusiven Lesungen aus unserem Buch "Die Bunte Bande und das gestohlene Fahrrad" im Oktober in Hamburg und Bonn. Gemeinsam mit Eric Mayer, dem Moderator des Entdeckermagazins pur+, lesen zum Beispiel eine blinden Vorleserin, Gebärdensprachdolmetscher oder Vorleserinnen und Vorleser mit Leseassistenz aus der Geschichte vor. So entsteht ein gemeinsames Lese- und Vorleseerlebnis für alle Besucher.

Mehr Informationen zu den Lesungen und Kontaktdaten für die Anmeldung findest du hier:

10. Oktober 2018: Käpt'n Book-Lesungen in Bonn

22. Oktober 2018: Lesefest Seiteneinsteiger in Hamburg

Weitere Informationen über die Bunte Bande


Umfrage zum Weltkindertag

Für Kinder ist Inklusion normal

Eine vielfältige Gesellschaft ist für Kinder ganz selbstverständlich – das ergibt unsere Umfrage anlässlich des Weltkindertags 2018, bei der Kinder aus ganz Deutschland zu Inklusion befragt wurden.

Drei Kinder mit und ohne Behinderung, die in die Kamera lächeln.

Positiv & unvoreingenommen: So begegnen Kinder in Deutschland dem Thema Inklusion. Das beweist die Umfrage von Ipsos und Aktion Mensch, die anlässlich des diesjährigen Weltkindertags am 20. September durchgeführt wurde.

Die beste Freundin sitzt im Rollstuhl, der Sitznachbar in der Grundschule gebärdet – kein Problem für Kinder, die es ganz normal finden, dass ihre Altersgenossen mit Behinderung überall mit dabei sind.

Gleichzeitig ist ihnen auch bewusst, dass fehlende Barrierefreiheit dazu führen kann, dass ihr Freunde mit Behinderung nicht überall mitmachen können. Für sie ist es deshalb wichtig, Barrieren zu überwinden und ohne Ängste oder Bedenken auf alle Menschen zuzugehen, die aus verschiedensten Gründen ausgeschlossen werden.

Die Pressemitteilung zur Umfrage lesen